Ein Tag für die Literatur

Rhythmus der Worte - Rhythmus der Musik

Es war ein tolles Gefühl, endlich wieder einmal real mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten, gemeinsam ein Projekt zu kreieren und wenigstens gemeinsam auf der Bühne zu stehen, wenn auch noch kein Publikum dabei sein konnte. Darin waren sich alle Mitwirkenden von „Rhythmus der Worte – Rhythmus der Musik“ einig.
Dalibor Markovic und gALLERsTOLZpÖTSCH konnten ihrer Spielfreude freien Raum lassen und wollen in Zukunft wieder zusammenkommen. Bis dahin aber sind alle Besucher unserer Homepage herzlich eingeladen, sich über die Kurzversion des Videos Appetit zu holen, dann aber in der Langversion das gesamte Programm zu genießen.


Tag für die Literatur und die Musik


Ein Tag für die Literatur

Sonntag 26. Mai 2019

Die Koffer des Felix Lumpach

Im Rahmen der von "Literaturland Hessen" veranstalteten Reihe "Ein Tag für die Literatur" erinnerte die Horst Bingel-Stiftung für Literatur e.V. am 29. Mai 2011 an ihren Namensgeber:
Der Schauspieler Walter Jauernich und die Dichterin Safiye Can lasen Gedichte, Erzählungen und Essays Horst Bingels.
Harry Oberländer, Leiter des Literaturforums im Mousonturm, trug mit dem Offenbacher Kulturdezerneten der achtziger Jahre, Ferdi Walter, und der Witwe Barbara Bingel Erinnerungen zusammen.
Der Filmemacher Bernhard Marsch zeigte den Kurzfilm "Die Koffer des Felix Lumpach" mit Hanns Dieter Hüsch, den Gerd Winkler 1967 für die ARD nach Bingels gleichnamiger Kurzgeschichte drehte.